Dienstag, 26. Mai 2015

Kennt ihr das?

Ihr näht für jemand anderes etwas und verliebt euch total darin????

So er ging es mir bei diesem Projekt. Die Stoffkombi ist einfach soooo toll. Ich habe mich einfach verliebt. Da die Hosen, aber leider nicht meine Größe sind, vor allem die eine, viel mir der Abschied nicht schwer.

Es handelt sich hierbei um eine kurze Frida in 74 und eine Mama Frida in 38.
Den Stoff habe ich von Stoffe by Irene.




So viele schöne Sterne gehen natürlich zu Sternenliebe und beim Creadienstag schauen wir auch vorbei. Ach ja zu Kiddikram und Made4Boys  geht´s auch hin.


Dienstag, 19. Mai 2015

Was näh ich nur, was schenke ich nur???

Diese Frage stell ich mir vor jeder Gelegenheit bei der man liebe Menschen eine Freude machen darf.
Letzte Woche waren gleich 2 solcher Gelegenheiten da. Zum einen der Vatertag und zum anderen war ich zu einem Geburtstag eingeladen.

Zunächst zum Vatertag. Da stelle ich mir jedes Jahr die gleiche Frage. Womit kann ich ihm nur eine Freude machen??? Dieses Jahr kam mir dann die Idee einfach eine Lunchbox zu nähen mit all den Dingen drin, die er eventuell brauch, wie Pflaster, er gern mag, wie Chillischokolade oder er nutzen kann, wie ein Tischkegelspiel.
Das ganze in einer coolen Verpackung, die natürlich selbst genäht sein musste.
Ich entschied mich zu dem Schnittmuster aus dem Buch "Noch mehr tolle Taschen selbst genäht"
Hierfür habe ich einen gelb karierten Baumwollstoff, einen türkis beschichteten Baumwollstoff und passendes türkises Gurtband und Schrägband verwendet. 








Das zweite Geschenk war eine befüllte Kosmetiktasche aus Eulenbaumwollstoff. Den meine Freundin liebt Eulen.
Die Tasche habe ich mit allen nützlichen Dingen befüllt. 
Das Schnittmuster ist aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht".



 Damit geht´s zum Creadienstag.





Donnerstag, 14. Mai 2015

Eine Premiere in mehrfacher Hinsicht steht an...

Den heute wird zum ersten Mal mitten in der Nacht gerumst. Dafür habe ich heute extra ein Oberteil genäht und anschließend fotografiert. Wegen den Feiertag morgen bin ich so beschäftigt, dass ich den Post auf Nachts verlagert habe.

Eine weitere Premiere stellt für mich das Schnittmuster dar. Den zum ersten Mal habe ich die Lady Topas von mialuna genäht.
Eigentlich sollte sie bereits Dienstagabend fertig werden, aber wie es immer ist erst wollte der Hund raus und dann hat meine Nähmaschine gestreikt. Über zickige Nähmaschinen kann man sich so sehr aufregen und natürlich passierte das Unabdingbare: Vorderteil falsch positioniert festgenäht als nochmal alles auftrennen.
Das geschah dann aber heute. Nähmaschine zickt zwar immer noch, aber zumindest lässt mich meine Ovi nicht im Stich. Meine W6 mag einfach kein Jersey nähen.
Schade nur das die Lady Topas dadurch nicht perfekt ist. Aber macht sie das nicht umso sympatischer????

Nun gut genug rum gewundert. Nicht das meine W6 das noch hört und komplett in Streik geht.
Also zurück zur Lady Topas. Größe L aus dunkelroten Jersey. Diesen gab es an meinem Lieblingsstand beim Stoffmarkt Holland.

Und nun gibt es Fotos





Wollt ihr wissen was es mit diesem Turm auf sich hat? Das ist der Buga Skyliner. Wir gehören mit zu den 5 Standorten der Buga in diesem Jahr. Von dem Skyliner hat man eine wunderbare Aussicht über unser schönes Städtchen und den Anblick möchte ich euch nicht vorenthalten.





 Damit auf zum nächtlichen RUMS.



Dienstag, 12. Mai 2015

Und jetzt alle Zusammen- Cheese.

Heute zeige ich euch nochmal Fotos auf denen wir alle zusammen zu sehen sind. Denn letzte Woche hieß es: Alle bitte ihre Jacken mitbringen wir machen gemeinsam Fotos. Also ging es schnell mal von der Arbeit nach draußen um Fotos zu machen. Schnell die Jacken über die Arbeitskleidung gestreift und ab nach draußen.
Die einzelnen Jacken habe ich euch in den letzten Wochen vorgestellt und hier sind wir alle zusammen.





Hier sind nochmal die einzelnen Posts zu den Jacken: Türkis mit Waschbären, Türkis mit Füchsen, Grün mit Klee und Grau mit Kreise.

Mit den Jacken geht´s ein letztes Mal zum Creadienstag


Donnerstag, 7. Mai 2015

Heute geht´s wieder ganz klein zu RUMS

Auch wenn es immer wärmer wird, ist es zwischendurch häufig kühl und windig. Darum ist ein leichter Baumwollloop einfach perfekt.



Der Stoff ist von Stick&Style. Ich habe mich einfach in ihn verleibt, Kombiniert habe ich ihn mit einem passenden orangefarbenen Baumwollstoff. Ach, er ist so toll.

Dienstag, 5. Mai 2015

Last but not least.


Heute möchte ich euch die letzte Sweat.Jacke von Leni pepunkt zeigen.
Diese besteht aus hellgrünen Wintersweat vom Stoffmarkt Holland. Passend dazu habe ich den tollen Klee Jersey gewählt. Um die Kombi abzurunden habe ich dunkelgrünes Bündchen, Reisverschluss und Schrägband genutzt. Ripsband ist diesmal hellgrün.
Vom Schnittmuster her habe ich die kurze Variante gewählt, die ich aber noch ein paar cm verlängert habe. Eine Stehkragen und seitliche Eingrifftaschen machen diese Jacke perfekt.






Und ein letztes Mal geht es mit dieser Jacke zum Creadienstag